Sherwood Anderson, Foto: achilla-presse.deSherwood Anderson zum Text (Ich bin ein Dummkopf)

*1876 in Camden/Ohio/USA, +1941 in Colon/Panama

Stationen u.a.: Wächst in Clyde, dem Vorbild für "Winesburg" auf. Zeitungsjunge. Stallbursche. Landarbeiter. Student. Soldat. Werbetexter. Inhaber einer Versandfirma für Lacke. Verlässt 1912 die Familie. geht nach Paris. Freundschaft mit Gertrude Stein und James Joyce. 1922 Freundschaft mit William Faulkner. Erstickt an dem Hölzchen einer Cocktail-Kirsche.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Winesburg, Ohio/Winesburg, Ohio, Erz. (2000, Suhrkamp - Übertragung Hans Erich Nossack/2011, Manesse Verlag - Übertragung Eike Schönfeld). Pferde und Männer, Roman (Achilla-Presse - Übertragung Jürgen Dierking).

Buchbestellung I home I e-mail 0101-0112 © LYRIKwelt