Günther Anders

*12.Juli 1902 in Breslau, +18.Dezember 1992 in Wien/Österreich

Stationen u.a.: 1923 Promotion bei Husserl. Emigriert 1933 nach Paris und 1936 weiter nach Amerika. 1945 Heirat mit der Schriftstellerin Elisabeth Freundlich. Lebt ab 1950 in Wien. Schriftsteller und Philosoph.

Arbeitsgebiete: Essay, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Adorno-Preis der Stadt Frankfurt/Main.

Veröffentlichungen (Auswahl): Die Antiquiertheit des Menschen (1956). Über Heidegger (2001, Beck). Tagesnotizen, Aufzeichnungen 1941-92 (2006, Suhrkamp, Auswahl von Volker Hage).

Buchbestellung I home I e-mail 0101-0316 © LYRIKwelt